»Brot & Butter« | mit Rafael Horzon

 

Design und Kapitalismus

Rafael Horzon spricht bei Brot & Butter über Design und Kapitalismus.

Ein anregender und unterhaltsamer Abend ist garantiert.

Beim gemeinsamen Abendbrot wird diskutiert.

Ort: Galerie erstererster

Pappelallee 69, 10437 Berlin

Mittwoch, 31.5.2017, Beginn um 18 h

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen bitte an die VDID Geschäftsstelle.

Rafael Horzon, geboren 1970 in Hamburg, studierte Philosophie, Latein und Atomphysik in Paris, München und Berlin, bevor er 1996 als Fahrer in den Paket-Dienst der Deutschen Post wechselte. 

Seit 1997 Gründung zahlreicher Unternehmen, darunter das Möbelhaus Moebel Horzon, die Partnertrennungs-agentur Separitas, das Fachgeschäft für Apfelkuchen-handel und Horzons Wanddekorationsobjekte.

2010 veröffentlichte Horzon bei Suhrkamp seinen autobiografischen Bestseller “Das Weisse Buch”, der in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde.

Rafael Horzon lebt und arbeitet in Berlin.
Er gilt als drittwichtigster Designer der Welt.