Materialgestalten

Aussergewöhnliche Objektarbeiten – Gestalten aus Material von Melanie Weindl.

 

Melanie Weindl widmet sich mit ihrer neuen großformatigen Werkreihe dem experimentellen Umgang mit schlichten Material anhand einer eigenen künstlerischen Technik, die sich über Jahre weiterentwickelt hat. Die Arbeiten haben stetig an Aussagekraft, Vielschichtigkeit und Interpretationsdichte dazu gewonnen.

Durch kreative Materialschicht-Kombinationen läßt die Künstlerin eine neuartige Oberflächenplastizität mit abstrakten Farbgebungen und momenthaften Formationen entstehen, die den Betrachter faszinieren und leicht zu einem individuellen Verständnis der Werke führen.

Auch konstruierte Rastersysteme nutzt die diplomierte Kommunikationsdesignerin als grafisches Gestaltungselement und lässt das fertige Bild mit spontanen, teils paradoxen Bildtiteln zu einer regelrechten “Materialgestalt” werden.

Die Auseinandersetzung mit den “Arbeiten” von Melanie Weindl lassen eine persönliche Verbindung zwischen der “Materialgestalt” und dem Betrachter entstehen.

Vernissage am 25.08.2016, 18:00 Uhr | Siehe auch Facebookevent
Ausstellung vom 26.8.2016 bis 


erstererster – Raum für Kunst und Design, Pappelallee 69, 10437 Berlin

melanieweindl.de