restwert

New pictures of 2014/15 and the best of before.

Vernissage 26.8.2015 ab 18 Uhr, Einführung/Introduction 19.30
27.8-12.09.2015 Di.-Fr. 16-20 Uhr, Sa.+So. 14-18 Uhr
Der Fotograf ist vor Ort / The photographer is present during opening hours.

Der Fotograf Dietmar Eckell beschäftigt sich mit dem ‘Restwert’ von verlassenen Objekten im Nirgendwo. Ihn interessiert was am Ende bleibt: Geschichten, Erinnerungen, die Schönheit des Verfalls. Im Dualismus von Natur und Kultur dominiert bei ihm die Natur: die Kultur-Relikte sehen verloren aus in der weiten Landschaft und ihr Zustand verdeutlicht die Vergänglichkeit all unseres Schaffens. Eckell stellt Werte in Frage und verewigt seine Wertvorstellung in grossformatigen Fotografien. Aus Abgeschriebenem wird so etwas Neues.

Dietmar Eckell photographs abandoned objects left behind in the wilderness. ‘Restwert’ (German for residual value) focuses on what remains at the end: stories, memories and the beauty of decay. Nature is dominant in his work – the objects look lost in infinite landscape and their derelict state underscores the fleeting nature of all of our creations. Eckell challenges our definition of value and immortalizes his ‘valuables’ in large-scale photographic prints. He creates something new out of things deemed worthless.

 

 

 

Mehr auf iheartberlin.de …

http://www.dietmareckell.com/