»Rheinsberg – Ein Bilderbuch für Verliebte«

 

Kurt Tucholsky veröffentlichte 1912 die Erzählung „Rheinsberg: Ein Bilderbuch für Verliebte“. Ihr Erfolg beim zeitgenössischen Publikum ist neben der inhaltlichen Provokation vor allem dem leichten, ironischen Stil zuzuschreiben, mit dem der Autor den Wochenendausflug eines unverheirateten jungen Paares schildert.

BETTINE sind die Illustratoren Katrin Funcke, Stephanie Guse, Kristina Heldmann, Ute Helmbold, Soenke Hollstein und Stefan Michaelsen. Als BETTINE erarbeiten sie gemeinsam Illustrationsprojekte, dabei werden alle Bilder gemeinschaftlich gestaltet.
Das Ergebnis ist von großer Heterogenität, die die Handschrift aller Beteiligten erkennen läßt – und doch sind die Bilder zusammen mehr als die Summe ihrer Teile.

Im Frühjahr 2014 erscheint Rheinsberg als digitale Publikation im Verlag nakadake.
www.nakadake.at

 

Vernissage:
3.Mai 2014 um 19 Uhr

Ausstellung:
4. bis 11.Mai 2014