»le vent dans la plaine«

SUHU präsentiert die Herbst-Winter Kollektion 2012/2013

LE VENT DANS LA PLAINE

Eine Hommage an Claude Debussy

Die Kultur des Morgenlandes übt nicht nur seit Jahrhunderten eine Faszination auf Europa aus, sondern wird bis heute als Gegenbild zur eigenen Wirklichkeit begriffen.

Claude Debussy griff diese exotischen Sujets in seinen Werken auf, ohne den im 19. Jahrhundert populären koloristischen Assoziationen an ein anonymes Fremdes zu folgen. Er widersetzte sich damit dem naiven Exotismus und verband die Eigenart östlicher Musik mit eigenem Personalstil. Debussy gilt als Bindglied zwischen Romantik und Moderne.

Le vent dans la plaine – der Wind in der Ebene ist das dritte Prélude Debussys aus dem Jahr 1910, das in diesem Sinne als Inspiration und Leitgedanke der aktuellen, gleichnamigen Kollektion dient.

suhu-fashion.com