THE LOVE SCHOOL PROJECT – UDK Berlin Design Project

 

Die Ausstellung zeigt Designobjekte, die im Austausch mit Kindern der Love School entstanden sind. Ziel des Projektes war es zum Einen, über den kulturellen Austausch und das in-Erfahrung-bringen der Lebensumstände und Möglichkeiten der Kinder, die eigene Sicht auf Design, Materialität und Wertigkeit zu reflektieren und Objekte zu entwickeln, die in beiden Kontexten hergestellt werden können. Zum Anderen ging es für die Studierenden darum, selbst Lehrende zu werden und den eigenen Arbeitsprozess kritisch zu hinterfragen und kindgerecht weiterzugeben, um die Kinder mit auf die Gestaltungsreise zu nehmen. Die entworfenen Objekte reflektieren diesen intensiven Austausch.

In einem von der deutschen Botschaft geförderten Workshop in der Love School, der von supernova.institute und der NGO Nyendo organisiert und durchgeführt wurde, hatten einige der Studierende nach Abschluss des Entwurfprojekts die Möglichkeit, die Beziehungen mit den Kindern vor Ort zu vertiefen und ihre Arbeit einen Schritt weiterzubringen.

Die Designobjekte werden in limitierter Auflage während der Ausstellung verkauft und in einer Online-Auktion versteigert, die Einnahmen dienen der Weiterführung des Projektes in Form eines Labels und der Entwicklung weiterer Designs, die in Kenia hergestellt und (weltweit) verkauft werden können.

Teilnehmer:
Louis Bindernagel / Anna Drewes / Martin Fenske / Georgia von le Fort / Julius Führer / Dario Iannone / Agnes Kelm / Yannik Rohloff / Anna Ryzhova / Pauline Schlautmann & Kids vom Love School Center, Kawangware, Nairobi, Kenya

Vernissage / Eröffnung
Do, 04. Mai 2017, 19.00

Auktion (ab Eröffnung)
www.unitedcharity.de/Specials/The-Love-School-Project

Ausstellung
05. bis 10. Mai 2017
Sa + So 12.00 – 19.00
Mo – Fr 17.00 – 21.00

Ort
erstererster – Raum für Kunst und Design
Pappelallee 69 . 10437 Berlin

Web
theloveschoolproject.cre8tives.org

design.udk-berlin.de/2017/03/the-love-school-project-ausstellung/

Betreuung
GastProf. Susanne Stauch
Dipl. Des. Anna Badur

Support
Antony Karori . NGO Nyendo
Deutsche Botschaft Kenia